Hygge – Zuhause Zeit genießen

Ein Moment ohne Pflichten, ohne Zeitdruck und ohne Stress, in dem die Zeit stillsteht.
Ein Augenblick voller Liebe und Wärme in Gesellschaft von guten Freunden oder der Familie.
Oft in Verbindung mit leckerem Essen warmen Decken und Kerzenlicht.

Hygge kommt aus dem dänischen stammt aber tatsächlich aus Norwegen. Das ursprüngliche Wort heißt übersetzt „Wohlbefinden“. Es gibt nichts hyggeligeres als unser Zuhause, denn es vermittelt uns dieses heimelige Gefühl von Behaglichkeit und Wohlbefinden. Auf Grund der Tatsache, dass ich ein introvertierter Mensch bin, verbringe ich automatisch mehr Zeit in den eigenen vier Wänden. Dementsprechend investiere ich viel Zeit und Energie, um es möglichst hyggelig zu gestalten. In Hygge Momenten drückt man den Pause-Knopf und genießt die kleinen Dinge im Leben.

Hier eine Liste mit Aktivitäten wo sich Hygge einstellt:

  1. Erdbeeren essen
  2. Barfuß durchs Gras laufen
  3. Grillen
  4. Bei offenem Fenster schlafen
  5. Sternenhimmel beobachten
  6. Lachen, Toben, Musik anmachen & Tanzen
  7. Spannende Bücher lesen, vorlesen
  8. Im Garten arbeiten und die Hände dabei schmutzig machen
  9. Ein Spaziergang im Wald
  10. Kräuter und Gemüse selbst anbauen
  11. Samenbomben basteln
  12. Lagerfeuer
  13. Gemeinsam Kochen
  14. Sonnenuntergang schauen
  15. Kreativ sein (Malen, Fotografieren)
  16. Herumgammeln oder auch entspannen
  17. Singen gemeinsam Musik machen
  18. An eigenen Projekten arbeiten
  19. Handarbeiten, wie z.B. Stricken oder Häckeln
  20. Ein Picknick im Freien
  21. Blumen pflücken und in eine Vase stellen
  22. Eine Tasse Kaffee oder Tee aus der Lieblingstasse in der Sonne genießen
  23. Briefe und Postkarten schreiben
  24. Ein Buch schreiben
  25. Ein Bier im Biergarten trinken
  26. Instant -Hygge: Kerzen anzünden
  27. Vor Sonnaufgang aufstehen und den Sonnenaufgang betrachten
  28. Seinen Arbeitsplatz eine persönliche Note verleihen
  29. Eine eigene Playlist mit für gute Laune Musik zusammenstellen
  30. Dem eigenen Zuhause persönlich Note verleihen mit alten Erbstücken, eigenen Familienfotos oder Geschenken)
  31. Traditionen pflegen
  32. Tiere beobachten
  33. Ein eigenes Rezeptbuch mit Gerichten anlegen
  34. Ein Spieleabend mit Karten- oder Brettspielen
  35. Ein langes Bad
  36. Gedichte schreiben
  37. Meditieren und Beten
  38. Dem Regen lauschen
  39. Einen Kuchen backen
  40. Dankbarkeitstagebuch führen
  41. Filmabend mit Lieblingsfilm
  42. Im Zelt übernachten
  43. Ein Nickerchen im Lieblingssessel
  44. Fahrrad fahren

 

Du kannst dir hier den aktuellen Desktop-Hintergrund “Hygge” in drei verschiedenen Varianten Dowloaden:

Desktop | Tablet | Handy

 

 

Und ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn Du mir von Deinen Erfahrungen berichtest: Was macht Dein Zuhause hyggelig? Wie machst du es dir zuhause gemütlich? Was bedeutet für dich das Wort hygge?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Achtung! Nur für kurze Zeit!
Wenn du dich jetzt anmeldest erhälst du dieses Kartenset bestehend aus 4 Karten (DIN A6) als kostenlosen digitalen Download!

Mit dem Newsletter erhälst du ab sofort alle Infos zu aktuellen Angeboten & Aktionen sowie Produktneuheiten.
Weitere Informationen sowie Hinweise zum Newsletter findest du hier.